Retro-Möbel

Vintage-Deko: modernes Industriedesign

Vintage-Deko ist seit einigen Jahren sehr in Mode. Wer diese Begeisterung verstehen will, der sollte wissen, wie die Retro-Deko den Weg in unsere Wohnzimmer gefunden hat. Worin besteht die Besonderheit von Deko-Objekten im Loftstil?

Die Ursprünge von Vintage-Deko

Retro-Möbel
Source : https://www.pib-home.de

Zu Beginn bestand das Konzept der Deko-Objekte im Loftstil darin, ehemalige Fabriken und Werkstätten in Wohnräume umzuwandeln. Lofts kamen zunächst in den USA in Mode. Dieser Stil war besonders in den amerikanischen Großstädten, beispielsweise in New York, weit verbreitet. Einige Jahre später schaffte dieser neue Deko-Trend den Sprung über den großen Teich und hielt Einzug in Europa. Die Hersteller ließen sich nur zu gerne von den Amerikanern inspirieren.
Heute müssen Sie sich nicht mehr in ehemaligen Industriebauten einmieten, um in den Genuss von Vintage-Deko zu kommen. Zahlreiche Unternehmen sind inzwischen auf die Herstellung und den Vertrieb von Möbeln und Accessoires im Vintage-Stil spezialisiert, um Ihr Heim im Loftambiente zu gestalten.
Ob in Katalogen, in Fachgeschäften oder im Internet: Überall können Sie heute Einrichtungsgegenstände im typischen Vintage-Stil entdecken.

Möbel und Accessoires im Loftstil

Heute werden Produkte im Loftstil aus bewährten Werkstoffen wie Stahl, Metall oder Holz gefertigt. Die Produktpalette im Loftstil umfasst zahlreiche Möbel, Tische, Vintage-Stühle (https://www.pib-home.de/industriell/de/sessel_und_stuehle), Kommoden und Accessoires. Die heutigen Fabrikanten sind bestrebt, althergebrachte Werkstoffe mit modernem Design zu kombinieren. Deshalb sind Deko-Objekte im Loftstil so erfolgreich.
Wenn Sie sich für Inneneinrichtung im Loftstil interessieren, dann sollten Sie unbedingt die Website von PIB Home besuchen, DEM Fachhändler in Sachen Vintage.